Jahresbericht 2017

I. Rückblick

Das 1. Schuljahr 2016 verankerte die Frankfurter Bläserschule mit zahlreichen Auftritten in der öffentlichen Wahrnehmung; das 2. Schuljahr startete zunächst mit dem Ziel, die Schülerabgänge nicht nur zu kompensieren sondern die Mitgliederzahl anzuheben, weitere Ensembles zu bilden und deren musikalische Entwicklung voranzutreiben. Die Anzahl der Auftritte bildet die positive Entwicklung der FBS ab, insbesondere die Veranstaltungsdichte im Advent spricht für den gelungenen Übergang vom 1. zum 2. Schuljahr.


II. Die Mitglieder

Das erste FBS-Schuljahr 2016-2017 endete zum 31.07.2017; 10 Schüler haben die FBS aufgrund von Abitur/Studium und Auslandsaufenthalte verlassen; die Ensembles Brassolinos, Malin’s Boygroup und Les Cors Cordiaux haben sich aufgelöst.

Mit Beginn des zweiten FBS-Schuljahres 2017-2018 konnten die Abgänge kompensiert und weitere Neuzugänge verzeichnet werden, so dass die aktuelle Mitgliederzahl zum 31.12.2017 43 Schüler zählte.

Das FBS-Lehrerteam wurde in 2017 um Thomas Bernstein erweitert, der ehrenamtlich für die FBS ein Ensemble betreut.


III. Die Ensembles

Zum Schuljahresbeginn 2017-2018 konnten zwei neue Blechbläserquartette und ein Trompetenquartett gegründet werden, bestehende Trompetentrios konnten aufgrund neuer Anmeldungen zu gemischten Besetzungen umgeformt werden.

Die FBS arbeitet in 2017 mit 9 regelmäßig probenden Ensembles, zu denen das Trompetentrio Troisemble, das Trompetenquartett Le Trombelle, das Horntrio The Cornettis, die zwei Blechbläserquartette born4brass und brass4fun, das Blechbläserquintett Quintessenza und die drei unterschiedlich großen gemischten Blechbläserensembles Brassinis, Vive La Brasserie und Banda Capricciosa zählen.

Projektweise proben die drei Ensembles Viva La Tromba, ein Trompetentrio, MaMaFlo, ein Posaunentrio, sowie das Große Blechbläserensemble.


IV. Die Veranstaltungen

Im zweiten Schulhalbjahr 2017/2018 absolvierte die FBS zahlreiche Auftritte in unterschiedlichen Formaten: 8 eigene Konzerte, 20 Gottesdienste in evangelischen und katholischen Kirchen, 9 Laternenumzüge in Kirchengemeinden und Kitas sowie 19 Engagements bei Fremdveranstaltungen in der Stadt. Obwohl drei Ensembles zum Ende des ersten Schuljahres ausgeschieden sind, konnte auch im zweiten FBS-Schuljahr das Auftrittsniveau gehalten und sogar gesteigert werden.


V. Projekte 2017

Wettbewerbe – Probenwochenende – Austauschprojekt Brasilien 2017

In 2017 war Jugend musiziert für Blechbläserensembles ausgeschrieben, an dem drei FBS-Ensembles sehr erfolgreich teilgenommen haben.

Das FBS-Probenwochenende fand vom 05. – 07. Mai 2017 in der Jugendherberge Grävenwiesbach statt. Teilgenommen haben drei Ensembles mit insgesamt 29 Teilnehmern.

Im Oktober 2017 führte die FBS ein erstes Internationales Austauschprojekt mit Brasilien durch: das Blechbläserquintett Quintessenza reiste nach Brasilien, um in den Musikinstituten der Städte Sao Bento do Sul und Jaraguá do Sul workshops für die dortigen Blechbläserklassen zu geben und darüber hinaus zu konzertieren.

Einzelheiten unter Projekte


VI. Kooperationen

2017 konnten drei Instrumentallehrer sowie einige Blechbläser der Oper Frankfurt als Kooperationspartner gewonnen werden, die die Arbeit der FBS aktiv unterstützen.

Mit dem Papageno Musiktheater ist eine erste Kooperation in 2018 geplant.

Einzelheiten unter Kooperationspartner


VII. Perspektiven 2018

Die Entwicklung in der 2. Jahreshälfte 2017 war bezüglich Schülerzuwachs und Ensemblebildung ausgesprochen positiv, so dass die Aussichten für 2018 vielversprechend sind.

Der Umbau von zwei Trompetentrios in größere gemischte Ensembles ist gelungen, so dass es jetzt ein kleineres gemischtes Ensemble und zwei größere gemischte Ensembles mit unterschiedlichem Alters- und Leistungsniveau gibt, und hier die Kontinuität sichergestellt ist.

Das gilt ebenfalls für zwei Blechbläserquartette: born4brass musiziert im Anfänger- und brass4fun bereits im fortgeschrittenen Bereich.

Aus den fortgeschrittenen Ensembles wird in 2018 wieder ein neues Großes Blechbläserensemble geformt, das in der 2. Jahreshälfte dann auch auftreten kann.

Die Zusammenarbeit mit der Frankfurter Domsingschule wird intensiviert; geplant ist eine regelmäßige Zusammenarbeit beim Evensong direkt vor den Sommerferien und beim Advent Carol Service zum Jahresabschluss.

Copyright © 2019 Frankfurter Bläserschule

Impressum | Datenschutz