Korrepetition

Ein Ensemble ist nur so gut wie seine Solisten - unter diesem Aspekt bietet die Frankfurter Bläserschule für ihre Schülerinnen und Schüler Kammermusikabende an. Solistische Auftritte mit Klavierbegleitung fördern nicht nur die instrumentale Entwicklung sondern auch das kammermusikalische Musizieren in kleinster Besetzung.

Seit 2021 hat Andrea Capecci die Korrepetition in der Frankfurter Bläserschule übernommen und im Rahmen der Wettbewerbsvorbereitung und -teilnahme einige FBS-Solist*Innen begleitet.

Andrea Capecci begann sein Studium an der Accademia Pianistica Internazionale "Incontri col Maestro" Imola bei Prof. Giovanni Valentini und setzte es mit einem Master bei Prof. Enrico Belli, Konservatorium "G. B. Pergolesi" in Fermo fort. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main absolvierte er sein Diplom „Künstlerische Ausbildung“ bei Prof. Andreas Meyer-Hermann; an der Hochschule für Musik in Würzburg legte er 2014 seine Meisterklasse bei Prof. Bernd Glemser ab.

 

Andrea Capecci konzertiert regelmäßig als Solist bei wichtigen Festivals und Konzertreihen in Europa. Konzerte führten ihn u.a. in die Alte Oper Frankfurt, den Sendesaal des Hessischen Rundfunks und in das Kloster Eberbach beim Rheingau Musik Festival.

Im Rahmen seiner Konzerttätigkeit arbeitet er außerdem regelmäßig als Pianist mit dem HR- Sinfonieorchester und dem Frankfurter Museumsorchester unter Dirigenten wie Paavo Järvi, Lucas Vis, Eliahu Inbal, Hans Drewanz, Sebastian Weigle, Alexander Liebreich, Diego Matheus, Sylvain Cambreling und Howard Griffiths.

 

Seit Beginn des Wintersemesters 2013/2014 hat Andrea Capecci einen Lehrauftrag für Klavier an der Hochschule für Musik Würzburg.

 

Copyright © 2022 Frankfurter Bläserschule

Impressum | Datenschutz