Blechbläser der Oper Frankfurt

Wir unterstützen die Frankfurter Bläserschule, weil sie für junge Blechbläser ein großartiges Angebot darstellt, Ensemble-Musizieren auf hohem Niveau zu erleben. Die Chance, den Blechbläsernachwuchs zu fördern, ihn für klassische Musik zu begeistern und in letzter Konsequenz das klassische Publikum der Zukunft heranzubilden, möchten wir gerne nutzen - zum Wohle der Schüler, der Frankfurter Bläserschule und letztlich auch der Oper Frankfurt.

Wir bieten an, die Ensembleprobenarbeit projektweise zu unterstützen und unsere eigenen Schüler in die FBS-Ensembles zu schicken.

Matthias Kowalczyk

Matthias Kowalczyk, Solotrompeter der Oper Frankfurt, erhielt seinen ersten Trompetenunterricht mit 6 Jahren und war bereits mit 15 Jahren Jungstudent zunächst an der Robert Schumann-Hochschule in Düsseldorf, bevor er nach Frankfurt an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst wechselte.

Seine ersten Orchestererfahrungen machte er im Landesjugendsinfonie-orchester Nordrhein-Westfalen, bevor er mit den internationalen Jugendorchestern wie dem Young Sound Forum of Central Europe und dem European Union Youth Orchestra weltweit auf Konzertreise ging.

Seit 2010 hat Matthias Kowalczyk die Stelle des Solotrompeters im Frankfurter Opern- und Museumsorchester inne, gastiert darüber hinaus regelmäßig in den größten Sinfonieorchestern Deutschlands, und ist auch als Solist bei namhaften deutschen Orchestern wie dem Rundfunkorchester München tätig.

Die Frankfurter Bläserschule unterstützte er erstmals bei der Vorbereitung des Trompetentrios Troisemble auf die Wettbewerbsteilnahme Jugend musiziert 2017 – das Trio wurde in Altersgruppe II mit dem 1. Preis beim Landeswettbewerb ausgezeichnet.

Thomas Bernstein

Thomas Bernstein, stellvertretender Solohornist an der Oper Frankfurt, studierte zunächst an der Musikhochschule in Köln, bevor er seine erste Stelle im Philharmonischen Orchester Essen antrat. Nach einem Jahr in Essen wechselte er 1983 an die Oper Frankfurt.

Neben seiner Tätigkeit an der Oper spielt er regelmäßig bei deutschen Spitzenorchestern z.B. bei den Berliner Philharmonikern sowie verschiedenen Kammermusik-Ensembles.

Seit 2001 hat er einen Lehrauftrag an der Frankfurter Musikhochschule.

Die Frankfurter Bläserschule unterstützt er in Form eines Unterrichtsangebotes: im Schuljahr 2017-2018 unterrichtet er das in Abstimmung mit der Musterschule neu gegründete Blechbläserquartett born4brass

Hartmut Friedrich

Hartmut Friedrich, Posaunist der Oper Frankfurt, hat seine musikalische Laufbahn im Posaunenchor begonnen. Die Mitwirkung beim LJO Baden-Württemberg und dem Bundesjugendorchester führten schließlich zum Studium Orchestermusik an der Musikhochschule Mannheim und weiteren Studien in London.

Sein erstes Orchesterengagement hatte er am Nationaltheater Mannheim, bevor er an die Frankfurter Oper wechselte. Parallel zu Studium und Orchestertätigkeit musizierte er immer in diversen Blechbläserensembles.

Neben den Opern- und Konzertdiensten in Frankfurt wird er bundesweit bei allen großen Orchestern engagiert, ist Mitglied bei Frankfurt Chamber Brass, dem Blechbläserensemble der Oper Frankfurt, und darüber hinaus inzwischen als Blechbläserdozent bei diversen Jugendorchestern aktiv.

Die Frankfurter Bläserschule unterstützte er erstmals, indem er mit dem Blechbläserquintett Quintessenza arbeitete, um das Ensemble auf den Wettbewerb Jugend musiziert 2017 vorzubereiten – sehr erfolgreich, wie der 2. Preis beim Bundeswettbewerb beweist.

Joszef Juhasz

Joszef Juhasz, Tubist an der Oper Frankfurt, absolvierte sein erstes Musikstudium in Budapest, bevor er an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst nach Frankfurt wechselte und hier einen zweiten Abschluss machte.

Seit 1993 spielt er projektweise beim Ensemble Modern; seit 1996 ist er bei der Oper Frankfurt unter Vertrag.

Neben seinen künstlerischen Tätigkeiten, zu denen auch die Mitwirkung bei Frankfurt Chamber Brass gehört, interessieren ihn pädagogische Aufgaben. So hatte er von 2008 – 2011 einen Lehrauftrag an der Musikhochschule in Karlsruhe. Inzwischen widmet er sich verstärkt dem Tuba-Nachwuchs in Frankfurt und Umgebung, um nicht zuletzt die Frankfurter Bläserschule mit Nachwuchs zu versorgen.

Das Landesjugendsinfonieorchester Hessen unterstützt er als Dozent für tiefes Blech.

Copyright © 2019 Frankfurter Bläserschule

Impressum | Datenschutz